zsuzsa's grunder perren, Galerie Adligenswil, Luzern

Heinz Anderrüti


Was hat Beton mit Weiblichkeit zu tun? Der Luzerner Künstler Heinz Anderrüti (*1955) formt nur aus seinen Vorstellungen vorwiegend weibliche Köpfe, Büsten und Ganzfiguren. Mal sitzend, hockend, liegend oder mit angezogenen Beinen, immer wirken sie sinnlich und entspannt. Erstaunlich, wie Anderrüti mit der groben Oberfläche und dem Betonguss diese Weiblichkeit und Weichheit in seine Figuren einfliessen lässt. Jede Arbeit ein Individuum, ein Unikat!

Weitere Informationen über Heinz Anderrüti.

Ausstellung
Art goes to Bijouterie, Bucherer Luzern, 24. Oktober bis 03. November 2019

Guckerin, 2016, Gussbeton, Höhe 49 cm

Webdesign: mohnrot / Entwicklung: Odoson