zsuzsa's grunder perren, Galerie Adligenswil, Luzern

Christian Rüetschi


Christian Rüetschi (1967) ist die schiere Aufforderung, Blumen wieder vermehrt in unser Leben zu integrieren. Der gelernte Textildesigner setzt sich seit Jahren mit Farben und Formen im Raum auseinander. Seine grossformatigen Blumenbilder sind wie «eine farbige Medizin», oder szenengerecht «ein Colored Energy-Shot».

Diese gestalterisch fein abgestimmten und doch so lebendigen Blumeninterpretationen verströmen eine Sinnlichkeit, wie wir sie noch von Grossmutters Blumengarten kennen. Kraft, Blühen und Zerfall rühren an unser Leben – doch ist es nicht so, mit Blumen geht’s leichter?

1967    geboren in St. Gallen
Kunstgewerbeschule und Ausbildung als Textildesigner

Rüetschi arbeitete bei namhaften Designunternehmen als Textildesigner: in New York bei den York Textiles als freischaffender Designer (1992 – 1995); bei Création Baumann (1995-2000), bei der Gessner AG (2000 – 2012) und ist nun einer der trendgebenden Köpfe in der Textildruckerei Mitlödi (Glarus).

Seit 2014 führt er sein eigenes Malatelier in Reichenburg und veranstaltet Jahresausstellungen zu verschiedenen Themen sowie Malworkshops zum Thema «Farbe, Form und Technik»

Diverse Kunstausstellungen

2018, Einzelausstellung, Utoquai, Zürich
2019, Gruppenausstellung es grünt so bunt Galerie z s u z s a’s grunder perren, Adligenswil
2019, Gruppenausstellung „ART“ im Marstall, Kloster Einsiedeln

 


o.T. 2019, Acryl auf Leinenstoff, 100 x 200 cm

 


o.T. 2019, Acryl auf Leinenstoff, je 200 x 100 cm

 


o.T. 2019, Acryl auf Leinenstoff, je 168 x 168 cm

 


o.T. 2019, Acryl auf Leinenstoff, je 200 x 100 cm

 

 


Atelier von Christian Rüetschi

 


ohne Titel, 2017, Öl auf Leinenwand, 160 x 210 cm


Pflegezentrum Riedbach, Adligenswil
ohne Titel, 2016, Öl auf Leinenwand, 170 x 200 cm
ohne Titel, 2018, Öl auf Leinenwand, 100 x 200 cm

 

 

Webdesign: mohnrot / Entwicklung: Odoson