grunder perren I Kunst- und Kulturraum, Galerie Adligenswil, Luzern, Dimitri

carte blanche – Claudia Limacher, Patrizia Salvatore, Sylvette Nick

10. Januar 2019 bis 1. März 2019


 

Die lichtdurchfluteten Gemälde der Wahl-Megger Kunstmalerin Claudia Limacher, deuten die Kraftpole der Natur in ihrer Oszillation zwischen Stille und grandioser Fülle. Als lodere die Wucht eines aufbegehrenden Vulkans in der Ruhe der imaginären Landschaften. Diese Dynamik ist auch dem Materialmix geschuldet: Sie beginnt mit Acryl, malt mit Kreide weiter und benutzt für den Finish Öl oder Sprühfarbe.

Natürliche Formationen bietet auch Patrizia Salvatore auf. Die Luzerner Bronzeplastikerin mit kalabresischen Wurzeln bearbeitet mit ihren Skulpturen die Themenachse Körperlichkeit – Persönlichkeit, ohne das eine dem andern getreu nachzubilden. Jedes Werk weicht die Vorstellung über das Modell auf und erschafft mit den Figurationen, einen zusätzlichen Blickwinkel, den wir wohl gesehen, aber so nicht wahrgenommen haben.

Webdesign: mohnrot / Entwicklung: Odoson