grunder perren I Kunst- und Kulturraum, Galerie Adligenswil, Luzern, Dimitri

Brigitte & Tino Steinemann – Zauber des Lichts

26. November 2015 bis 19. Dezember 2015
Das Künstlerpaar ist am Freitag, 18. Dezember von 17 - 19 Uhr anwesend.
grunder perren, kunst & mehr, Adligenswil


Sie tun, was sie leben und sie leben ihr Tun: Brigitte und Tino Steinemann-Reis geben seit mehr als 30 Jahren grossartige Impulse auf dem Parkett der Luzerner Kunstszene. Sie inszenieren stilsicher, ungeahnt vielseitig und stets mit einem Blick auf die Zukunft sowie auf das, was zu fördern aktuell wird.

Die «alte Chäsi» Rippertschwand wandelte sich unter ihrem steten Wirken zu einem Biotop in der Luzerner Kulturlandschaft, die von Kunst- und Kulturschaffenden wie von Freunden sehr geschätzt wird. Vor einem Jahr haben der Kanton und die Stadt Luzern das Künstlerpaar deshalb mit dem Gastpreis der Wettbewerbskommission ausgezeichnet. Ab dem 26. November gestalten sie bei grunder perren ihre einzige  Ausstellung in diesem Jahr.

Brigitte Steinemann-Reis zeigt uns Variationen von Lichtträgern. Sie lotet dabei die Spielarten der Keramik aus, hat sie doch dieses Handwerk von der Pieke auf gelernt und weiterentwickelt. Ihre formschönen Objekte nehmen den Dialog mit dem Menschen auf, derweil Tino Steinemmann, im Herzen Ur-Altdorfer, im Geist und Ausdruck ein Kosmopolit, uns über seine abstrakte Landschaftsmalerei anspricht: winterlich Alpines trifft auf das warme Licht des Ostens.

Das Künstlerpaar ist an der Vernissage anwesend, 26. November, 19 Uhr.

Webdesign: mohnrot / Entwicklung: Odoson